51896
post-template-default,single,single-post,postid-51896,single-format-standard,eltd-core-1.1.3,schön.-warm.-child-theme-ver-1.0.0,borderland-theme-ver-2.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed, vertical_menu_with_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Ofenmacherei

Die Ofen-Oscars

„Sie haben einen von zwei Sonderpreisen gewonnen. Ihre Einreichung hat uns überzeugt und zählt zu den besten sechs aus 151 Einreichungen.“

Das klingt in unseren Ohren fast wie 6 aus 49. Die Rede ist nicht von einem Lotto-Gewinn, sondern vom Oscar der Ofenbauern, dem Kachelschlag unter den Einheizern. Die freudige Nachricht vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) erreichte uns im Januar per E-Mail. Nach Wochen voller Vorfreude und Aufregung wurden am 13. März schließlich die Koffer gepackt und die Reise ging nach Frankfurt, das Hollywood der Ofen-Oscars. Am Abend war es dann soweit: auf der ISH, der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima, wurde uns und den anderen fünf Gewinnern vor den Augen der ganzen Ofenwelt der Designpreis Ofenflamme überreicht.

Ausgezeichnet, denken Sie jetzt vielleicht. Aber für was?
Für eine ganz besondere Handarbeit der Ofenmacherei. Für einen Ofen, der eben diesen Oscar verdient hat – quasi die beste Hauptrolle im neusten Wohnzimmer-Streifen: ein moderner Grundofen der mit über 200 Jahre alten Kacheln umhüllt wurde – wärmender Vintage fürs Wohnzimmer, ein Klassiker in Neuauflage.

Schwarzwälder Kacheln aus dem Jahr 1789 meets moderne Ofenbautechnologie: Ein Grundkachelofen mit Sandstein-Verkleidung, EAS-Abbrandsteuerung und einer freischwebenden Holzofenbank. Auch für den Meister der Ofenmovies war das eine handwerkliche Herausforderung.

Das Urteil der Jury: Die historische Kachelware aus dem Jahr 1789 ist viel zu schade, um nicht mehr genutzt zu werden. Die Bauherren zollen alter Kachelofen-Tradition Respekt und schaffen in Kombination mit moderner Ofentechnik einen interessanten, trendigen Stil-Mix. Möge der Ofen den Hausbesitzern noch mindestens weitere 100 Jahre Wärme spenden und Freude bringen!